Ihr Weg zu uns

Die Aufnahme ...

ist an gesetzliche Bedingungen geknüpft:

  • Beendigung der Schulpflicht.
  • das Vorliegen einer geistigen, körperlichen oder psychischen Behinderung.
  • der Umstand, dass Sie nicht oder noch nicht wieder auf den Arbeitsmarkt vermittelt werden können.

Die ersten Schritte ...

Damit Sie am Eingangsverfahren bei INTEGRA mensch Memmingen / Unterallgäu teil­nehmen können müssen Sie zunächst einmal bei Ihrem Kosten­träger (Renten­versiche­rungsträger, Agentur für Arbeit oder Berufs­genossenschaft) einen Antrag zur beruflichen Rehabi­litation stellen. Auch wenn Sie bereits eine Erwerbs­minderungs­rente beziehen, ist eine Teilnahme möglich.
Gerne beraten wir Sie und unterstützen Sie bei der Antragstellung.

Ihr Weg der beruflichen Rehabilitation

Förderschulen / Kliniken / sonstige
Einrichtungen / Bildungsmaßnahmen

Beratung

Antrag auf berufliche Rehabilitation beim Kostenträger Agentur für Arbeit / Rentenversicherung/
Berufsgenossenschaft)

Vorstellung im Fachausschuss

Betriebliches Eingangsverfahren bei INTEGRA mensch
Memmingen / Unterallgäu

Betrieblicher Berufsbildungsbereich bei INTEGRA mensch
Memmingen / Unterallgäu (bis zu 2 Jahren)

Vorstellung im Fachausschuss

Vermittlung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Arbeitsbereich bei INTEGRA mensch Memmingen / Unterallgäu (Gemeindenaher Arbeitsplatz in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes)

Berufsbildungsbereich

Betriebliches Eingangsverfahren und betrieblicher Berufsbildungsbereich

Das betriebliche Eingangsverfahren und der betriebliche Berufsbildungsbereich sind mit Begleitung und Unterstützung durch INTEGRA mensch je nach Einzelfall über den gesamten Zeitrahmen in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes möglich. Die individuelle Qualifizierung findet in den Betrieben und durch Schulungen bzw. Projekttage durch INTEGRA mensch statt.

Gerne können Sie auch einen Termin zur individuellen Beratung vereinbaren.

Arbeitsplätze

Perspektiven nach dem Berufsbildungsbereich

Wenn Sie den Berufs­bil­dungs­bereich beendet haben, gibt es verschiedene weiter­führende Berufs­wege für Sie. Vielleicht ist es Ihnen möglich einen Arbeits- oder Ausbildungs­platz auf dem allgemeinen Arbeits­markt zu finden. Wir unterstützen Sie dabei. Wer weiterhin die Beglei­tung durch INTEGRA mensch Memmingen / Unterallgäu auf seinem gemeinde­nahen Arbeits­platz in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes benötigt, kann in den Arbeits­bereich bei INTEGRA mensch Memmingen / Unterallgäu wechseln. Der Arbeits­bereich ist zeitlich nicht befristet. Es ist auch möglich bis zur Erreichung des Renten­alters hier tätig zu sein. Im Arbeits­bereich bezahlen wir Ihnen ein leistungs­gerechtes Entgelt. Wer den geschützten Bereich der Werk­statt benötigt, kann auch jeder­zeit auf einen Arbeits­platz in einer der Werkstätten der Unterallgäuer Werkstätten in Memmingen oder Mindelheim wechseln.